Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dienstag - Freitag von 11.00 -18.00 Uhr ...

 ...und manchmal spontan zusätzliche Tage.

Das Café wird von unseren Gästen liebevoll "das kleine Stadtwohnzimmer" genannt.

Der gemütliche Gastraum bietet für 16 Personen Platz.

Bei schönem Wetter stehen 16 Plätze vor dem Café zur Verfügung, die gerade in der warmen Jahreszeit gerne von Einheimischen und den Gästen unserer Stadt genutzt werden.

Erholung und Entspannung im "Kleinstadtdschungel" pur.

 

Herzstück des Cafés ist die fröhlich schnaufende

und zischende Siebträger- Espressomaschine "Rocket/ Milano".

 

Die kleine, aber feine Karte steuern wir stetig auf 100% Bio mit wirklich hausgebackenem Kuchen, Bauernhof-Eis aus der Rhön, einer wöchentlich wechselnden vegetarisch/veganen Suppe &  kleinen warmen und kalten herzhaften Leckereien.

Auf Wunsch selbstverständlich auch Sojajoghurt und -milch sowie laktosefreie Milch.

 

Ein fein ausgewähltes Angebot loser Tees, erlesene Weine und regionale Biere erwarten unsere Gäste.

 

 Im Jahr 2010 wurde durch den  Eine Welt Verein Eisenach e.V. und die Stadt Eisenach die erste Eisenacher Faire Kaffeetafel ins Leben gerufen.

Bisher beteiligen sich mehr als 13 Eisenacher Gastronomen und Einzelhändler an der Fairen Kaffeetafel Eisenach.

Seit August 2010 wird im Refugium der Elisabethkaffee und inzwischen auch fairgehandelter Espresso ausgeschenkt.

Dieses Projekt hat zum Ziel, für faire Anbaubedingungen zu werben und fair gehandelten Kaffee aus Bioanbau anzubieten.

Damit möchte auch ich ein Zeichen setzen gegen die Armut in den Ländern des Südens und für eine gerechtere Gestaltung des globalen Welthandels.